ISSN 1864-5682


  WebsiteNews:

Staffelkapitän 11./ JG300

OLtn. Kurt Gabler, Me 109G-5/6; Rote/Grüne "1"

Oltn. Kurt Gabler (Jahrgang 1914) war der Satffelkapapitän der 11../JG300. Kurt Gabler hat den Krieg schwer verletzt überlebt. Im Januar 1944 kam Kurt Gabler zur III./ JG300 Am 18.09.1944 wurde er abgeschosssen und kehrte nicht mehr zum JG300 zurück. Erst 1984 findet Kurt Gabler wieder Kontakt zu ehemaligen Kameraden.

Me 109G-6 Special, 8.Staffel (11./JG300)

Ltn. Reinhard Krumbach, grüne "3"

Um die Maschine von Leutnant Krumbach gibt es einige Unstimmigkeiten, die wir heute auch nicht mehr genau klären können. Wir hatte auf jeden fall ein Fotos unter dem Scanner, auf deren Rückseite handschriftlich "Leutnant Krumbach" vermerkt war. Im neuen Buch über das JG300 aus den USA hat man diese Maschine ganz anders eingeordnet. Lesen Sie hier was wir dazu wissen.

Bf 109G-14AS, Lt. Willi Trabert

rote (grüne?) "3", 11./JG300 "Schlawiener"

Ltn. Willi Trabert gilt als engster Freund von Kurt Gabler und Rudi Winter. Auf einigen Fotoserien sind die drie oft zusammen zu sehen.

grüne "12", Bf 109G-14AS, 11./JG300

OFhr. Bruno Klostermann, Ende 1944

Bruno Klostermann ist kein unbekannter, zumal er auch noch Verwandte gleichen Namens in der franz. Luftwaffe hatte. Bruno Klostermann hat den Krieg nicht überlebt.

11./JG300, Mattias Prinz

Grüne 19, Wnr. 780729, Bf 109G-14AS

Im Dezember 2013 erhielt ich eine Anfrage aus Frankreich zum Thema D.520 und zum JG101 - 105. In diesem Zusammenhang tauchte ein Name mit Dienstrang eines OFhr. auf. Jetzt scheint es sicher zu sein, dass ein weiteres Mosaiksteinchen zur Geschichte des JG300 aufgetaucht ist.

Bf 109G-14/G-10 von der 11./ JG300(?)

Bei eBay fand ein Leser ein interessantes Bild und machte mich auf die eventuelle Zugehörigkeit zum JG300 aufmerksam

Copyright © 1998 by BOBO · ISSN 1864-5682 · Tel.: 03341/ 498209 · powered by phpWCMS