ISSN 1864-5682


  WebsiteNews:

Fw 190A-8, weiße "2"

Uffz. Gustav Winkler, Katschmarek von G.Salffner

GWinkler.jpg
Uffz. Gustav Winkler, hier gegen Ende 1944 fotografiert. G. Winkler wurde wegen seiner Ähnlichkiet auch der "kleine Dahl" genannt. Während seiner gesamten Dienstzeit beim JG300 wurde er nie abgeschossen und überlebte den Krieg.
1977 verstarb G. Winkler unverhofft, nachdem er im September 1975 seine Kameraden zum ersten Treffen der ehemaligen Angehörigen des JG300 in Oldenburg wiedersah.
SallfnerWinkler.jpg
Ltn. Gustav Salffner (links), im freundschaftlichen Gespräch mit Uffz. Gust´l Winkler, seinem Kaschmarek,  Jahresbeginn 1945.
Ltn. Gustav Salffner (left) is speaking with his wingman, Uffz. Gustl Winkler, begin of 1945

Fw 190A-8: Gustav Winkler, Wnr.: 681488

Weiße2.jpg

Fw 190A8

Allem Anschein nach und entsprechend auch den Angaben aus dem Buch "Jagdgeschwader 300" Vol.2 (Lorant/ Goyat) handelt es sich hierbei um die Maschine, die von Uffz. Gustav Winkler geflogen wurde. Es stand aber auch noch Uffz. Fritz Krupper (Uffz. Krupper rechts) zur Disposition und wurde auch von Fw. Karl Schauenberg geflogen. Leider ist aber sehr wenig über diese Flieger bis heute bekannt geworden. Der ehemalige Ltn. Salffner konnte sich daran nicht mehr genau erinnern.
 
Aber: Die Maschine wurde am 31.12.1944 von Fw. Karl Schauenberg geflogen und ging mit dem Abschuss und Tod des Flieger bei Rothenburg  verloren.
Copyright © 1998 by BOBO · ISSN 1864-5682 · Tel.: 03341/ 498209 · powered by phpWCMS