ISSN 1864-5682


  WebsiteNews:

Fw. Karl Schauenberg, 7./ JG300

* 15.07.1921 in Lintfor + 31.12.1944 bei Rothenburg

weiße 2 ging verloren am 31.12.44 KIA

Fw. Karl Schauenberg wurde beim Stemmen/ Rothenburg während eines Luftkampfes mit amerikanischen Jagdflugzeugen am 31.12.1944 tödlich abgeschossen. An diesem Tage flog er eine Fw 190A8, Wnr.: 681488, weisse "2".

Bei vielen Einsätzen war er häufig Staffelführer

Er errang für die 7./ JG300 folgende 6 Luftsiege:

  1. 22.08.1944 B-17 Fortress,  10:45 Uhr, Brünn (Brno) (hier noch in der 4./JG300 alte Struktur) - Herausschuss
  2. 22.08.1944 B-17 Fortress,  13:30 Uhr, Kestehely (Ungarn) (hier noch in der 4./JG300 alte Struktur)
  3. 27.09.1944 B-24 Liberator, 12:10 Uhr, Hessisch Lichtenau/ Rothenburg, Herausschuss
  4. 28.09.1944 B-17 Fortress,  13:oo Uhr, Elze, Herausschuss
  5. 06.10.1944 B-17 Fortress,  12:05 Uhr, Rathenow,
  6. 17.12.1944 B-24 Liberator, 11:57 Uhr, Olmütz(Olomouc)/ Mähren

Bilder habe ich auch gefunden!

Schauenberger-WellhausenX.jpg

Schauenberg rechts!

Winkler-SchauenbergerX.jpg

Schauenberg rechts!

Fotos aus dem Familienbesitz, Danke für die Überlassung!

Foto1Schauenberg.jpg

OGfr.. Karl Schauenberg, 7./ JG300 rechts
links OGfr. Wellhusen ??
© Dirk Schauenberg 2015

Foto3Schauenberg.jpg

OGfr.. Karl Schauenberg, 7./ JG300
© Dirk Schauenberg
2015

Foto2Schauenberg.jpg

UOffz. Karl Schauenberg, 7./ JG300
© Dirk Schauenberg
2015

Copyright © 1998 by BOBO · ISSN 1864-5682 · Tel.: 03341/ 498209 · powered by phpWCMS