ISSN 1864-5682


  WebsiteNews:

Me 109G-6, rote "1"

Ltn. Manfred Dieterle, Staffelkapitän 2./ JG300

Me109GRote1a.jpg

Bild (1)


Me109GRote1b.jpg

Bild (2)


  1. Manfred Dieterle posiert sitzend auf dem Cockpitrand der roten "1"
    Manfred Dieterle is sitting on the edge of the cockpit of his "red 1"
  2. In der Mitte stehend, Ltn. Manfred Dieterle, hier als Staffelkapitän der 2./ JG300, war- scheinlich Juni 1944 in Herzogenaurach. Beide Bilder zeigen das rostrote RVB: Beachte die neue Kabinenhaube (Erla-Haube), sowie das neue große Seitenleitwerk, warscheinlich nach einer Industrieinstandsetzung. Hinter der Kopfpanzerung befindet sich ein zusätzlicher Kasten als Stauraum. Solche sind bei instandgesetzten Maschinen häufig zu finden. Der Spinner der Maschine ist zu 1/3 weiß, zu 2/3 in RLM 70. Die Balkenkreuze auf der Tragfläche wurden teilweise übermalt.Die Tarnung ist sehr dunkel gehalten und wurde warscheinlich mit RLM74 grundiert und mit RLM70 oder RLM 66 fleckenartig übermalt. Die Unterseite ist in RLM 76 gehalten. Die Fotos wurden Ende Juni 1944 in Herzogenaurach gemacht
    It the middle stands Lt. Dieterle as Staffelkapitan of 2/JG300 probably in June 1944 at Herzogenaurach. The aircraft has rust-red RV bands, an Erla Haube and a tall  tail unit without trim tabs probably installed by the factory. The spinner is 1/3 white and 2/3 RLM 70. The fuselage Balkenkreuz is partially oversprayed. Note that the camouflage is dark; probably RLM 74 with either RLM 66 or RLM 70 spots.
DieterleDudakSinn.jpg
Dieses Foto stammt vom späteren Staffelführer der 3./JG300, Ltn.Günther Sinnecker. Es zeigt v.l.n.r.: Ltn. Manfred Dieterle, mit weißer Sommer-Mütze, Ltn. Dudak und Ltn. G.Sinnecker

 

This photo was supplied by Lt. Günther Sinnecker, later Staffelführer of 3/JG300. From L to R Lt Manfred Dieterle ( white with summer cap), Lt. Dudak and Lt. Sinnecker.
Me109G6Rote1V2.jpg

Unser poln. Freund KWW hat uns für die rote "1" eine tolle Grafik erstellt. Wir danken ihm hiermit für die wunderschöne Arbeit.

PS.: 11/2007
Jetzt liegt eine Korrektur der Grafik vor, die wir unseren Besuchern nicht vorenthalten wollen.

Copyright © 1998 by BOBO · ISSN 1864-5682 · Tel.: 03341/ 498209 · powered by phpWCMS