ISSN 1864-5682



  WebsiteNews:

Fw 190A-8/R2, Sturmbock "Titi Wau Wau"

Fw. Adalbert Koch, gelbe 15 (gelbe 5?)

Gelbe 15 "Titi Wau Wau", auf dem Motor sitzend Fw. Koch,
Rumpfwaffen sind ausgebaut!

Diese Fw 190A-8, gelbe 15 (oder 5?) wurde hauptsächlich von Fw. Adalbert Koch geflogen. Aber laut der handschriftlichen Aufzeichnungen von Gerhard Schröder (5. JG300) hat er eine gelbe 5 geflogen, die gelbe 15 gehörte einem Fw. Klein.

Den Krieg hat er überlebt, trotzdem ist über ihn wenig bekannt. Aber es gibt mindestens ein paar wenige Fotos von seinem Wirken in der 6./ JG300

Startbereit.jpg

Auf der Tragfläche von links, kniehend ist Fw. Koch

In der Personal-Mannschafts-Verlustliste des JG300 taucht Fw. A. Koch nicht auf, demnach könnte er auch zu denjenigen gehören, die während eines Einsatzes nie abgeschossen wurden bzw. durch einen Falsschirmabsprung die Maschine verloren haben.

Nicht ganz genau geklärt ist auch sein Dienstrang zu Ende des Krieges. Es scheint, dass er den Krieg im Rang eines Oberfeldwebels beendet hat.

Ein weiteres Bild existiert von Fw. Koch aus der 5./ JG300, dass den Stabsschwarm in Startbereitschaft zeigt!

Claimliste Adelbert Koch

22.8.1944 Uffz. Koch, Adelbert 6./ JG300 P-38 7.000m Nagykanisza Mura 10.05
29.8.1944 Uffz Koch, Adelbert 6./ JG300 B-17 8.000 m östl. bei Brünn 10.54

 

Gelbe-15-fw190a8.jpg
Copyright © 1998 by BOBO · ISSN 1864-5682 · Tel.: 03341/ 498209 · powered by phpWCMS