ISSN 1864-5682



  WebsiteNews:

Ltn. Karl Pipke, 16. /JG300

+ 01.01.1945, Bf 109G-10/R6 Wnr.:490253, blaue "10"

Wieder erreichte mich am 26.08.2015 eine Anfrage mit einer Bildbeilage eines jungen Leutnants, der bei JG300 geflogen ist.

 

Während der Operation Bodenplatte ist er in Döllnitz/ Elbe gefallen.

 

Viel konnte ich nicht herausfinden ....

 

Gefr. Ernst Erich Scharf, 16./ JG300

Bf 109G-14/U-2, blaue "13"

Der Gefr. Ernst Erich Scharf ist bis heute einer der Flugzeugführer, die in der Verluststatistik des JG300 nicht auftauchen. Es kann daher angenommen werden, dass er den Krieg zumindest körperlich ohne Schaden überstanden hat.
Nachfolgende Bilder wurden mir  im August 2008(?) durch einen aufmerksamen Surfer zugeschickt, ohne dass er dazu eine Quellenangabe gemacht zu hat. Sollte jemand Anspruch dafür anmelden, bitte ich darum, mir eine Mitteilung über das eMailformular zu machen, so dass eine Quellenangabe dafür möglich ist.

Bf 109G-6/G-14 blaue 6, Mai 1945

Flugplatz Ainring/ Österreich

Mit dem Kriegsende Mai '45 stehen in allen Ecken Europas verlassene Flugzeuge der ehemaligen Luftwaffe rum, so auch solche des JG300. In einiger Fachliteratur verfallen "Experten" dazu, die im noch April zusammengelegten Verbände des JG53 (und JG300) zur JGr. 300 unter Kommando des Stabes/ JG300 dem JG300 zuzuordnen. Eigentlich aber falsch.

Fhr. Dieter Weiss, 16./ JG300

Bf 109G-10, Wnr.: 491286, blaue 6

Fhr. Dieter Weiss fiel am 17.12.1944 in Oberschlesien in einem Luftkampf. Weitere Angaben dazu sind unbekannt.

OFw. Georg Harbusch, 16. Staffel

Georg Harbusch wurde am 27.03.1918 geboren. Er trat bereits 1936 mit stolzen 18 Jahren in den aktiven Wehrdienst ein. Die Vermutung liegt Nahe, da er zu den überzeugten jungen Männer des 3. Reiches zählte, die im Wehrdienst Ihr Heil für Vaterland sahen.

Copyright © 1998 by BOBO · ISSN 1864-5682 · Tel.: 03341/ 498209 · powered by phpWCMS